Das Papillomvirus verursachte das Melanom (Hautkrebs). Die Rettung kam in letzter Sekunde.


Aktualisiert · 14.10.2017 · 19:51 · 


Hallo, ich bin 35 Jahre alt, Mutter von zwei Söhnen, mit meinem Mann schon 10 Jahre verheiratet. Nach der Operation in der Entfernung des Tumors von dem Ringfinger, in 2017, in 10 Monaten traten bei mir komische Krähenaugen und Warzen auf.

Zuerst waren sie flach, dann begannen sich auszubreiten, wie Kohl, traten an den Händen, dem Brust, Gesicht auf. Meine Kinder begannen vor mir schon Angst zu haben!

Wenn sich der ältere, Alex, noch beherrschte, verstehend, dass die Mutter krank war, einfach auf hörte, mich zu küssen, so weinte der jüngere, Philipp, 5 Jahre, wenn ich mich näherte. Es war ein echtes Entsetzen.

Philipp begann schreckliche Bilder zu zeichnen, zu sagen, dass seine Mutter von einem Monster gefressen worden war. Meine Oma holte das Kind ab, dem Rat des Psychologen nach. Mit dem Mann konnte ich mit diesem Aussehen nicht ausgehen. Dieses ewige Befragen, Anrufe töteten mich einfach.

Ich beschloss mich Vorsorgeuntersuchung durchzumachen. Ließ mich viel untersuchen. Da wurde ich angerufen und in die Klinik eingeladen.

Als ob nichts geschehen wäre, kam ich an und wartete im Flur, nicht ganz verstehend, was los ist. Dann bat man mich ins Kabinett hereinzugehen und fragte mich, ob ich über HPV wisse? So sei es bei mir festgestellt worden… Der Boden schwankte unter meinen Füßen! Ich ging nicht fremd…während der Schwangerschaft wurde ich untersucht und nichts war bei mir. Man beruhigte mich, dass es nicht nur durch den Geschlechtsverkehr, sondern sogar durch fremde Hausschuhe oder Tücher zu übertragen sei.

Der Arzt versicherte, dass man bei dem Erwachsenen, der den Geschlechtsverkehr treibt, mit der Wahrscheinlichkeit von ca. 99% dieses Virus finden könne. Wirklich wurde es mir nicht leichter.

Der Arzt benachrichtigte hervor, dass HPV eine Ursache von Hautkrebs sein könne.

Ich griff nach dem Rezept für Salben und Tabletten. Flüsterte etwas undeutliches, lief aus dem Kabinett. Und wir wollten noch Kinder gebären! Ich wollte normal leben, und keine diese Unform und keinen Schrecken.

Ich rief Taxi an, weil auf die Straße zu gehen auch die reinste Hölle war. Teenager zeigten auf mich mit dem Finger, schrien, versuchte mich aufzunehmen, Leute wechselten den Platz möglichst weit. Und einmal ließ man mich nicht ein Café zu betreten, ohne einen Grund zu erklären!!!

DER MAN GLAUBTE MIR NICHT…

Der Mann schlug Krach. Er las sich satt, dass dieses Virus durch den Geschlechtsverkehr zu übertragen ist. Er schrie, dass hier in Dänemark eine Studie durchgeführt worden war, Abstriche von den Gliedern abgenommen waren. Äußerlich war es bei ihnen gut, doch bei manchen wurde das Virus festgestellt.

Wir stänkerten uns an. Dies alles hörte Alex. Schon längst schliefen wir getrennt. Irgendwie beruhigte ich ihn, gab ihm die Telefonnummer des Arztes. Ähnlich wie beruhigte ich ihn.

Wenn ich mit der Arbeit Schwein gehabt hatte, war ich als Designerin seit dem vorigen Jahr fern tätig. Und meine Familie zerstörte sich real. Ich ekelte mich selber an.

DIE GESUNDHEIT WURDE SCHNELL SCHLECHTER

Ich wurde durch Salben und Tabletten behandelt. Papillome wurden weniger auffällig, aber waren nicht verschwunden. Durch Arzneien verschlechterte ich Leber und Magen. Mir war übel, tat der Kopf weh. In 4 Monaten konnte ich normal nicht arbeiten. Ich wandte mich an den Arzt, man stellte bei mir einen Verdacht auf Melanom! Wobei, wie der Arzt erklärt hat, ist das Melanom als ein Muttermal nicht auffällig, und dann beginnt es sich auszubreiten, und Metastasen verbreiten sich.

Hier beharrte man auf mich, dass man eine Chemie machen müsse. Sie verstehen, was das ist? Ich werde kahl, alt werden, mich werden Schmerzen und Erbrechen quälen. Und wenn sich die Chemie überhaupt nicht durchgesetzt worden ist?! Ich nahm mir eine Woche zum Überlegen.

Ich verstand nicht, wie es vorgekommen war, wenn ich behandelt worden war… wie?!! Ich schrieb ins Forum der Ärzte. Mir reagierten 3 Ärzte. Der eine empfahl eine Chemie, der andere – eine weitere Therapie mit den Tabletten „bis zum bitteren Ende“. Und die dritte Variante interessierte mich. Mir wurde eine bevorzugte Therapie mit Hilde des Präparates – Papillor vorgeschlagen. Ich prüfte dieses Präparat in Internet durch. Alle Bestandteile sind von den Europäischen Richtlinien 12.29 genehmigt worden. Meinungen sind gut.

Es hat nichts zu verlieren, es gibt kein Kehrt, ich hab mich entschlossen. Ließ mich mit dem Facharzt beraten. Es stellte sich heraus, dass es dennoch kein Melanom gab, aber man darf Papillome behandeln. Ich wurde unterstützt, man sagte, wenn ich mich früher gewandt hätte, könnte man das Problem überhaupt in ca. zwei Wochen lösen. Ich bestellte das Präparat und begann mit der Therapie. Ohne irgendwelche Hoffnung.

GESUNGHEIT, SCHÖNHEIZ UND LIEBE SIND ZURÜCK!

Aber es wirkte wirklich ein. Mit jedem Tag fühlte ich mich immer besser! Bildlich gewiss, überhaupt dauerte die Therapie mit Papillor 1,5 Monate. Doch was ist das zum Vergleich mit Plagen und Demütigungen, die ich empfunden habe! Futsch.

Ich erhielt:

  • Gesunde Haut, HPV löste sich auf, ich weiß nicht, wie es wissenschaftlich zu sagen.
  • Loswerden der bösartigen Neubildungen.
  • Hoffnung auf das dritte Kind.
  • Erwarb meine Familie wieder.

Papillor - ein echter Retter. HPV ist kein Gerichtsurteil mehr.

Sie könnten sich nicht vorstellen, wie es glücklich ist, wenn man wieder eine gesunde Haut hat. Du bist wieder die schönste und beliebteste.

Ich führte ein wertvolles Leben wieder!

Unten hinterlasse ich einen Link auf die offizielle Website des Herstellers. Wenn ich jemandem habe helfen können, würde mich darüber freuen. Ich wünsche allen gesund zu sein und gute Laune jeden Tag!

Bitte, wenn jemand dieses Präparat verwendet hat, wird gebeten, seine Bewertung hier zu hinterlassen.

OFFIZIELLE WEBSEITE PAPILLOR


MEINUNGEN:

#
Ingrid:

Über Krebs habe ich nichts gehört… Aber nachdem ich krank geworden bin, ist ein Jahr verlaufen. Ich fühlte mich scheußlich! Noch vor 2 Monaten. Ich dachte, es sind Nerven. Nein, Verdacht auf Hautkrebs! Bestellte Papillor, wie eine letzte Chance. Und alles ist verschwunden! Und in den Untersuchungsergebnissen, und an dem Gesicht. Ein Monat der Therapie. Der Wert ist super preiswert. Ich bin doch nicht eine reiche Frau! Ich habe einen betroffenen Mann!+
#

#
Agata:

Papillome ließ ich bei meiner Tochter entfernen. An einem Moment bemerkte ich an der Fußsohle einen dunklen Flecken, der an der Hauptfläche emporsteigt, und wir besuchten den Dermatologen. Dort sagte man uns, dass es ein Papillom und es zu entfernen ist. Wenn ich mich mit dem Arzt beraten ließ, sagte er mir, dass man es mit Laser, flüssigem Stickstoff zu entfernen und irgendwie abzuschneiden. Ich interessiere mich für eine wenigstens traumatische und schmerzlose Methode mit der Hilfe von Papillor. Der Arzt war nichts dagegen. Wir versuchten, in 2 Wochen glänzten unsere gesunde rosa Beine)))
#

#
admin:

Sie haben Glück gehabt, dass der Arzt auf Operation oder Chemie nicht beharrt und papillor empfohlen hat. Ich freue mich auf Sie))

#
Klarissa:

Vor einem Jahr begann bei mir eine kleine Warze unter der Lippe zu wachsen, die mir bis dahin nicht lästig fiel, als sie auffällig wurde. Diese Warze tat mir nicht weh, ich fühlte sie nicht, nur beim Betasten. Als Ergebnis beschloss ich mich den Dermatologen zu besuchen, der während der Aufnahme sagte, dass es eine kleine Zyste der Fettdrüse ist und man sie mit dem flüssigen Stickstoff entfernen kann. Ich war einverstanden. Aber in einem Monat traten neue Warzen auf: an dem Auge, hinter dem Ohr. Ich machte eine neue Prozedur. Es ist ein Brandfleck geblieben. Aber die Papillome sind zurückgekehrt! Jetzt bestelle ich besser ein geprüftes Mittel , als alle Prozeduren aufs Neue zu machen und zu bezahlen!

#
Dietrich:

In der einen oder anderen Menge sind Papillome praktisch bei allen Menschen. Jedes Muttermal und ein Pigment-Fleckchen kann sich ein Papillom erweisen. Komisch, dass Ihr Mann das nicht gewusst hat…

#
admin:

Dietrich, es ist gut, dass Sie darüber Bescheid wissen. Ja, die Situation ist peinlich, aber er sich verbessert hat, er besuchte sogar einen medizinischen Vortrag.

#
Uwe:

Das Papillom war bei mir an dem Hals und störte mich sehr, obwohl es zu klein war. Es hängte sich am Kragen des Rollkragenpullis oder an Haaren, deswegen träumte ich es zu entfernen, ich wurde aber nicht reif. Doch der Wunsch, direkt jetzt eine Prozedur zu machen, bezwang die Habgier)) Ich bestellte das Präparat und bin sehr zufrieden, 50% Rabatt! Es befreite mich sehr leicht von dieser Peinlichkeit. Der Autor hat natürlich eine peinliche Geschichte, ich freue mich aber, dass die Familie nicht zerfallen ist!
#

#
Gertrud:

Von weitem komme ich um Krankhäuser und Ärzte herum, habe eine Angst mich an sie zu wenden, je und je treibe ich mich bis zum Zustand „bis der Schwanz beißt“, hatte Geduld bis zum letzten Atemzug (Erinnerungen über die Behandlung aus der Kindheit sind schlimm, es schüttelte mich). Danke für Ihre Offenheit und nützliche Links. Leite ich unbedingt an all meine Freundinnen weiter.

#
admin:

Danke Ihnen, Gertrud , für den Versand))

#
Florian:

Meine Frau ist wegen der Papillome ins Krankenhaus geraten. Zweimal entfernten sie die Ärzte mit Laser und schafften es nicht. Sie sollen irgendwie spezifisch sein und die Arzneien können sie nicht bewältigen! Was für ein Quatsch. Nur Pappilor hat mir geholfen. Vielen Dank dem Hersteller! Mir scheißegal, ob es Amerikaner, Israeli zusammen sind. Hauptsache, es ist die Behandlungen gegen Krebs und diesen Dreck!

#
Karin:

Die Natur verschenkte mir zahlreiche Muttermale, Papillome und Hämangiome an dem Körper. Mit dem Alter wurden sie immer. Ich entfernte sie. Jetzt beschloss ich Hämangiome und Papillome auf einmal und für immer loszuwerden. Ich wandte mich an den Arzt-Dermatologen, auch durch Internet. Er schlug vor sie mittels Papillor zu entfernen. Geben Sie Geld vergebens nicht aus, papillor ist von Papillomen und bösartigen Neubildungen, es entfernt das Virus aus dem Körper sorgfältig, weich und schmerzlos und irgendwelche Wehwehchen von dem Körper aus. Ich hoffe sehr, dass Ihr Beispiel auch andere Leute begeistern wird!


Deine Meinung:
der Name:


OFFIZIELLE WEBSEITE PAPILLOR